Riebelgrieß von Dietrich

15,90 CHF inkl. MwSt.

Enthält 10% MwSt.
(6,36 CHF / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Der Vorarlberger Riebelmais ist eine freiabblühende alte Landsorte mit mehr Geschmack und regionalem Anbau.

Produktbeschreibung

Riebelgrieß von Dietrich

Heute bietet diese alte Sorte wieder mehr Geschmack und eine gesicherte, regionale Herkunft. Traditionell vermahlen ist dieses Produkt bestens geeignet für alle klassischen Riebelgerichte.

Dietrich Vorarlberger Kostbarkeiten bietet Besonderes für den bewussten Genießer: Regionalität ist uns dabei Aufgabe und Verpflichtung. Tradition ist unser Anknüpfungspunkt bei der Wahl der Produkte. Unser Ehrgeiz ist es, Vorarlberger Rohstoffe so zu veredeln, dass daraus wahre Kostbarkeiten entstehen. Vieles, was Sie bei uns bekommen, ist altbewährt und trotzdem nicht leicht zu finden. Erleben Sie dazu die besondere Qualität einer klein betrieblichen Produktion.

Ausgezeichnet mit dem Ländle Gütesiegel!

Die Internationale Slow Food Stiftung hat den Riebelmais als eines von 11 österreichischen Produkten in die Arche des Geschmacks aufgenommen. Diese müssen außergewöhnlich im Geschmack und regional verankert sein, aus nachhaltiger Produktion stammen, gentechnikfrei sein und selten vorkommen. Verwendung findet der er auch heute noch hauptsächlich für den traditionellen Riebel oder Stopfer. Auch der Hafaloab wurde mit Riebelmais hergestellt. Mit der Veranstaltung „Vorarlberg isst“ hat auch die Haubenküche den traditionellen Riebelmais wiederentdeckt und neue kreative Rezepte dazu entwickelt.
Tolle Rezepte finden Sie hier:

Passend dazu ist das Albaöl HC mit feinem Buttergeschmack. Für ernährungsbewusste Genießer. Auch für die vegane oder vegetarische Küche.

Additional Information

Behältnis

Herkunftsland

Produzent

Menge

Dietrich

Dietrich Vorarlberger Kostbarkeiten bietet besondere Produkte aus heimischer Qualität. Dabei stehen die Regionalität und Tradition an erster Stelle. Vieles was sie bei ihm bekommen ist altbewährt aber trotzdem nicht leicht zu finden. Im Gegensatz zu erzwungener Massenproduktion in der Landwirtschaft, kann er mit seinem klein betrieblichem Unternehmen vollkommen überzeugen. Verstärkt wird dieser Grundgedanke durch die Geschichte des Betriebes, die Kulturgeschichte des Streuobstanbaues mit seinen alten Sorten oder die über 300-jährige Tradition des Riebelmaisanbaues in Vorarlberg.